Kanulehrgang auf der Wupper

Fr, 02.10.2020 | 10:00 - 17:00 h
Fortbildungen

Naturschutzbezogener Qualifizierungslehrgang zum Bootsführer auf der Wupper

Um die Wupper zwischen Müngsten und Opladen befahren zu dürfen, ist es nötig eine naturschutzbezogene Qualifikation vorzuweisen. Diese können Sie mit der Teilnahme an diesem Lehrgang erlangen.

Der Lehrgang gliedert sich in einen theoretischen Teil am Vormittag und einen praktischen Teil am Nachmittag. Sofern der Pegelstand eine Befahrung der Wupper zulässt, werden die Boote hierfür gestellt. Sollte der Pegelstand an diesem Tag keine Befahrung der Wupper zulassen, findet der Praxisteil in Form einer gewässerbegleitenden Exkursion statt.

Die Teilnehmerzahl für den Kurs ist begrenzt. Es wird von jedem Teilnehmer die komplette Adresse benötigt, daher muss von jedem Teilnehmer das Buchungsformular einzeln ausgefüllt werden.

Da die Nachfrage für die Kurse sehr groß ist und Ihnen mit dieser Anmeldung explizit ein Platz freigehalten wird, wird Ihnen bei nicht Erscheinen die Teilnehmergebühr in Rechnung gestellt.

Treffpunkt: Sie erhalten in der Woche vor dem Lehrgang weitere Informationen zum Tagesablauf und Veranstaltungsort  per E-Mail zugesendet. Bitte schauen Sie dazu auch regelmäßig in Ihren SPAM-Ordner

Leitung: Team der Biologischen Station Mittlere Wupper mit Unterstützung der NABU- Naturschutzstation Leverkusen und der Biologischen Station Rhein-Berg

Entgelt:  20 Euro (Barzahlung bei Kursbeginn)

Buchungen

Die Veranstaltung ist ausgebucht.