Bfd

BFDler ab sofort gesucht

Themenbereiche:

  • Artenschutz/-hilfe
  • Biotopschutz/-pflege
  • Bürotätigkeiten/Verwaltung
  • GIS-Datenverarbeitung
  • Kartierungen/Bestandserfassungen
  • Kinder- und Jugendarbeit
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Schutzgebietsbetreuung
  • Umweltbildung
  • Gehölzpflege
  • Streuobstwiesenschutz
  • Garten- und Landschaftspflege

Aktivitäten:

In Abhängigkeit von der Jahreszeit umfasst das Aufgabenspektrum sowohl Arbeiten im Außenbereich als auch Bürotätigkeiten im Stationsgebäude. Hierzu zählt zum einen die Durchführung von Maßnahmen zum Arten- und Biotopschutz wie Mahd, Entkusseln, Stauschwellenbau, als auch die Unterstützung floristischer und vegetationskundlicher Bestandserhebungen sowie faunistischer Kartierungen. Zum Aufgabenbereich im Innendienst gehört zum Beispiel die Datenverarbeitung mit Geographischen Informationssystemen (GIS) nach entsprechender Einweisung.
Ergänzend hierzu können die umweltpädagogische Arbeit, die Pflegearbeiten im Obstwiesenschutz und die Netzwerktätigkeit zur Förderung des Regionalvermarktungssystems „bergisch pur“ unterstützt werden. Schließlich soll die Betreuung von Infoständen bei öffentlichen Auftritten (Umweltmärkte, Obstwiesenfeste) übernommen werden.

Die Wochenarbeitszeit beträgt 38,5 Stunden

Qualifikationen:

Der Führerschein Pkw-Klassen (B, BE, S) sollte vorhanden sein, ebenso Erfahrungen mit Office-Programmen und Geländetauglichkeit.

Die Stellen können ab sofort flexibel besetzt werden.

 

Ansprechpartnerin:

Pia Kambergs

Biologische Station Mittlere Wupper e.V.
Vogelsang 2, 42653 Solingen
Telefon  0212 2542727
Fax  0212 2542728
E-Mail  kambergs@bsmw.de